Zurück
 
 

Ü-50

Trainingszeiten:
Mittwoch:
20:00 bis 21:30
Buschkrug


Ergebnisdienst


Statistik (Pdf)

Unser diesjähriges Team:


Aktuelle News

  Unsere Hinrunde war......
23.01.18 - 19:28 Uhr  
alles in allem sehr erfolgreich. Besonders dann, wenn man sie mit dem Vorjahr vergleicht.
Nach der Hälfte 16/17 hatten wir magere 13 Punkte auf dem Konto und ein Torverhältnis von 23:40. Nach den damaligen 12 Spielen also 3,33 Tore je Begegnung eingefangen. Bei unserer Sitzung zu Saisonbeginn waren wir einhellig der Meinung, dass wir diese Quote unbedingt verbessern müssen um erfolgreicher zu sein. Sprich: Hinten besser stehen!
Das haben wir bisher gut umgesetzt. Jetzt haben wir schon 27 Punkte (nur 3 weniger als in der gesamten letzten Saison) auf dem Konto und ein Torverhältnis von 46:26. Bei 13 Spielen also nur noch 2 Gegentreffer im Schnitt. Also Vorhaben gut umgesetzt.
Klar kehrte zum Ende Enttäuschung ein, waren wir doch bis kurz vor Schluss der Hinrunde stets auf einem Aufstiegsplatz. Die Niederlagen kann man mit der Personalnot u.s.w. sicher erklären. Ist passiert, jedoch ist wohl Optimismus angesagt. Alle Mannschaften gegen die wir verloren haben müssen nun auf dem Buschkrug antreten, wo wir sicher Revanche nehmen wollen. Und mit nur 1 Punkt Rückstand und dazu mit einem guten Torverhältnis werden wir mit viel Teamgeist und Euphorie die Rückrunde angehen.

Noch die blanken Zahlen.
Wer waren die Spielfreudigsten?

Von den 13 Spielen haben es nur 2 geschafft, bei allen dabei zu sein.

13: Seefi und Hirschi
12: Manne (davon 6 im Tor. Und das auch hervorragend)
11: Heini (auch 1 Tor, aber Eigentor)
10: Kalle, A.Rabe, Matze, A.Heinrich
9: Kittel
7: Ralle
5: Bernd
4: Lutz
3: Henne
2: unsere zuverlässigen Aushilfen aus der 60er:
Achim, Wolle, Thomas und Paule (noch nicht ganz 60)
1 Olli Sch., Udo (der sich leider schwer verletzte)

Unsere erfolgreichen Torschützen:

Kein Geheimnis: Mit großem Abstand ist Seefi der beste Torjäger. Und dazu sicher noch der effektivste Vorbereiter. Klasse Leistung!

16 Tore: Seefi
7 Tore: A.Rabe und Hirschi
5 Tore: Kalle
4 Tore: Matze
3 Tore: Kittel
1 Tor: Ralle, Manne, Heini, Henne

Freuen wir uns auf eine noch erfolgreichere Rückrunde. Wenn alle hoffentlich verletzungsfrei bleiben, wir weiter mit viel Power, wachsendem Mannschaftsgeist und manchmal auch mit mehr Ruhe und selbstbewusster Gelassenheit zu werke gehen, dann sollte einer geilen Feier im Juni nichts im Wege stehen.
von: andi

  Kein guter Jahresabschluss
24.12.17 - 15:46 Uhr  
Zunächst mal SORRY, dass ich erst so spät auf die letzten Begegnungen eingehen kann. Wird nicht wieder vorkommen.

Mit 2 Niederlagen haben wir uns in die Winterpause verabschiedet. Eine Niederlage war völlig unnötig, die andere war, wenn man nicht die Britzer Brille auf hat, wohl verdient.

Viktoria 89 - Britz 3:1 (1:1)

Gegen Viktoria krochen wir personell auf der letzten "Ritze". Gerade mal 7 Spieler standen zur Verfügung. Matze musste notgedrungen ins Tor. Zum Glück hatte Henne sich trotz Nachtdienst zu uns gesellt, sonst hätte es noch böser ausgesehen.
So hat sich Henne, der ein prima Spiel machte, auch gleich mit seinem ersten Tor für die 50er belohnt. Schöner Pass von Seefi in den Rückraum, in den Henne unbemerkt eindrang, direkt abgezogen und in die lange Ecke verwandelt.
Schönes Tor und bis dahin auch verdient.
Um es kurz zu machen: Diese Niederlage lag nicht an der Stärke von Viktoria, sondern an unseren kleinen und großen Unzulänglichkeiten. Die besseren Chancen hatten wir und auch ohne Wechsler hat uns Viktoria nie so gefordert, dass man das Gefühl hatte, dass uns die Kräfte ausgehen.

Es spielten:
Matze, Henne, Heini, Andi H., Seefi, Hirschi, Manne


Die nächste Niederlage:

Britz - Al Dersimspor II 2:4 (0:2)

Wieder mit vielen Absagen gebeutelt mussten wir gegen vermutlich starke Gegner antreten.
Diesmal war es Thomas aus der 60er, der uns wirklich sehr kurzfristig aushalf. Vielen Dank dafür.
Waren wir gegen Viktoria noch die gefühlt bessere Mannschaft, hatten wir an diesem Abend gegen die aufgerüstete Mannschaft von Dersimspor nur wenig dagegen zu setzen.
Natürlich setzte, wie erwartet, Dersimspor viele Leistungsträger aus der Landesliga-Mannschaft ein. Aber auch solchen Gegnern haben wir schon besser Paroli geboten. An dem Abend lief aber nicht viel zusammen. Wir taten uns schwer gegen die gut organisierte Abwehr des Gegners und ließen uns zu oft gegen die schnellen und technisch gut herausgespielten Angriffe überraschen.
Nach dem es schon 0:3 stand kamen wir zwar noch auf 2:3 heran, durch einen schönen Heber von Kittel und einen Strafstoß von Seefi, aber Dersimspor wankte nicht wirklich. Sie waren in diesem Spiel einfach die kompaktere Mannschaft.

Es spielten:
Thomas, Manne, Kalle, Seefi, Hirschi, Andi R., Kittel, Andi H.

Die 50er wünscht allen Britzern eine wundervolle Weihnachtszeit im Kreise der Lieben und einen erfolgreichen Start ins Jahr 2018.

von: andi



© by Moosa 2003 - 2005
Neandertaler.net
Adminbereich


Ansprechpartner:
Mannschaftsleiter
Andi Potsdam
Tel.: 017630786873
Trainer
Heini
Tel.: 015229915578